Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Landkreis Darmstadt-Dieburg: Raubüberfall auf Schnellrestaurant

    Darmstadt (ots) - Am 18.07.2004, gegen 00.05 Uhr, betraten vier mit schwarzen Sturmhauben maskierte, junge Männer die Filiale eines Schnellrestaurantes in Dieburg und bedrohten die anwesenden Gäste und Angestellten mit Pistolen und Messern. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld und entnahmen aus den Kassen mehrere hundert Euro Scheingeld. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung. Ihre Beute transportierten sie in einem hellen Stoffbeutel ab. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: Alle ca. 16 bis 20 Jahre alt,175 bis 180 cm groß und schlank. Einer der Männer war dunkelhäutig. Alle waren dunkel gekleidet und mit Sturmhauben maskiert. Sie trugen weiße Turnschuhe. Zwei waren mit silbernen Pistolen, zwei mit Messer bewaffnet. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher erfolglos. Die Kriminalpolizei Darmstadt bittet Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 06151 / 969-0


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: