Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Messerstich aufgeklärt
18-Jähriger in Untersuchungshaft

    Darmstadt (ots) - Nach einer Messerattacke am vergangenen Sonntagabend auf dem Luisenplatz hat die Polizei jetzt einen 18-jährigen Darmstädter ermittelt und festgenommen. Inzwischen ist der junge Mann in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft hatte Haftbefehl beantragt. Der Haftrichter folgte dem Ersuchen.

    Wie berichtet, hatte ein zunächst Unbekannter auf einen 30 Jahre alten Ober-Ramstädter eingestochen und ihn an der Schulter verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen waren beide zuvor auf dem Heinerfest in Streit geraten, der dann am Luisenplatz eskalierte.

    Der Beschuldigte ist polizeibekannt und war schon Mitte der Woche in Verdacht geraten. Bei seiner Festnahme hatte der 18-Jährige ein Handy einstecken, das Ende Juni geraubt worden war. Dies war Ausgangspunkt für die Klärung weiterer vier Raubtaten, die der Beschuldigte bei seinen Vernehmungen schließlich zugab.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: