Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Stich in Schulter

Darmstadt (ots) - Noch völlig unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern am Sonntagabend am Luisenplatz. Ein 30- jähriger Ober-Ramstädter wartete gegen 20.15 Uhr an der Haltestelle auf die Straßenbahn, als er von einem Unbekannten massiv angegriffen wurde. Der Täter stach auf sein Opfer ein und verletzte den Mann an der rechten Schulter. Es besteht keine Lebensgefahr. Bisher konnte der 30-Jährige keinen nennenswerten Beitrag zur Aufklärung und insbesondere zu dem möglichen Motiv seines Kontrahenten liefern. Der Geschädigte ist bei der Polizei nicht völlig unbekannt und war bisher in drei Fällen wegen Eigentumsdelikten auffällig gewesen. Die Fahndung nach dem Messerstecher verlief bislang erfolglos. Er ist vermutlich Deutscher, hat ein schmales Gesicht, ist 16 bis 17 Jahre alt und soll angeblich Marcello heißen. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: