Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Skrupellos: Angeblicher Kripo-Beamter bestiehlt 84-Jährige

    Darmstadt (ots) - Ein angeblicher Kripo-Beamter hat am Samstag eine 84-jährige Darmstädterin um 750 Euro gebracht. Dabei ging er skrupellos vor und erschlich sich durch vordergründig seriöses Auftreten das Vertrauen seines Opfers.

    Die Geschädigte, die alleine in ihrer Wohnung in einem Altenwohnheim im Schwarzen Weg lebt, kam um die Mittagszeit vom Einkaufen und wurde an der Haustür von einem Unbekannten angesprochen. Er gab sich als Kriminalpolizist aus und zeigte ihr eine Metallmarke. Der Mann erzählte der 84-Jährigen, dass während ihrer Abwesenheit eingebrochen und Geld gestohlen worden sei. Den Täter habe man festgenommen. Nun ging es darum, Spuren zu sichern. Dazu müsse er wissen, wo sie ihr Bargeld und weitere Wertsachen aufbewahre. Die Rentnerin, die dieser perfiden Geschichte Glauben schenkte, ließ den Unbekannten in ihre Wohnung und zeigte dem falschen Kripomann alles das, was er wissen wollte. Dabei zog er sich weiße Handschuhe an und untersuchte das Geldversteck. Er teilte er seinem Opfer mit, dass alles Geld weg sei, dass sie die Stelle nicht mehr anfassen dürfe und er ihre EC-Karte mit Geheimnummer benötige. Die Darmstädterin, offensichtlich noch immer positiv beeindruckt, gab auch die Zahlen preis. Danach beeilte sich der Täter, die Wohnung zu verlassen.

    Nach einiger Zeit kamen der Geschädigte die ersten Zweifel. Sie machte jetzt, das einzig Richtige und alarmierte die Polizei. Eine Fahndung nach dem Mann blieb bislang erfolglos. Er ist 50 bis 55 Jahre alt, ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß und kräftig. Zur Tatzeit hatte er dunkle Haare. Seine Kleidung war dunkel. Er trug eine schwarze Tasche mit sich.

    In diesem Zusammenhang teilt die Polizei mit, dass unter keinen Umständen nach EC-Karte und PIN-Nummern gefragt werde. Die Beamten haben unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat, die Kontosperrung veranlasst.

    Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: