Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Ladendieb mit gestohlenem Auto – 35-Jähriger in Untersuchungshaft

Griesheim (Darmstadt-Dieburg). Beamte der Polizeistation Griesheim haben am Donnerstagmittag (24.06.04) einen besonders dreisten Ladendieb in einem Einkaufsmarkt in der Flughafenstraße festgenommen. Der 32-jährige und schon mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeibekannte Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehl erließ. Die Beamten waren gegen 12.30 Uhr nach einem Ladendiebstahl unterrichtet worden in dem Einkaufsmarkt unterrichtet worden. Hier trafen sie auf einen „alten“ Bekannten, zur Zeit ohne festen Wohnsitz. Dieser war beobachtet worden, als er mit einem Messer eine Vitrine aufbrach. eine Digitalkamera und einen MP3-Player einsteckte und den Markt unter Umgehung des Kassenbereichs verlassen wollte. Damit nicht genug. Der 32-Jährige war mit einem PKW BMW zum „Einkaufen“ gefahren, den er am 16.Juni 2004 auf dem Parkplatz eines Marktes in Frankfurt-Schwanheim entwendet hatte. Den Schlüssel, den der rechtmäßige Eigentümer versehentlich hatte stecken lassen, hatte der 32-Jährige noch einstecken. Bei der näheren Durchsuchung wurden in dem Fahrzeug, das der Mann augenscheinlich auch als Schlafstätte benutzt hatte, Kleidungsstücke gefunden werden, die offenbar ebenfalls aus einem Diebstahl stammen. Das Fahrzeug und die Kleidung wurden sichergestellt. Die Ermittlungen zur Herkunft der Kleidungsstücke sind noch nicht abgeschlossen. Abgeschlossen ist inzwischen aber die Zellentür des 32-Jährigen. Er gab die Taten zu und wurde nach Vorführung beim Haftrichter in die Untersuchungshaftanstalt gebracht. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: