Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Sprayerutensilien bei Fahrzeugkontrolle entdeckt – Drei junge Männer vorläufig festgenommen

Darmstadt (ots) - Drei junge Männer im Alter von 20, 22 und 26 Jahren, die im Verdacht stehen, Sachbeschädigungen durch Graffiti begangen zu haben, wurden am Donnerstagmorgen (17.06.04) durch Polizeibeamte vorübergehend festgenommen. Bei dem 26-jährigen Tatverdächtigen wurden darüber hinaus ein als gestohlenes Mobiltelefon und bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung ca. 26 Gramm Marihuana sichergestellt. Die drei Personen waren gegen 02.45 Uhr am Vivarium in der Heinrichstraße als Insassen eines Pkw kontrolliert worden. Bei eingehender Überprüfung fanden die Beamten verschiedene Utensilien wie Spraydosen und Einweghandschuhe). Die Ermittlungen gegen die drei Tatverdächtigen und die Auswertungen der sichergestellten Gegenstände, insbesondere hinsichtlich möglicher Tatorte, dauern noch an. Bei dem 26-Jährigen wurde ein bei der Polizei in Bielefeld als gestohlen gemeldetes Handy gefunden. Weiterhin fanden die Beamten bei der Durchsuchung in seiner Wohnung in Ober-Ramstadt die zum Handy gehörende Ladestation und ca. 26 Gramm Marihuana. Es ist noch unklar, wie er in den Besitz des Handys gelangt ist. Gegen ihn ermitteln die Beamten auch wegen des Verdachts der Hehlerei und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: