Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Angriff mit Blasrohr? – 28-Jähriger mit Pfeil in Oberschenkel getroffen

Darmstadt (ots) - Ein 28-jähriger Mann ist am Mittwochmorgen (09.06.04) im Rhönring, kurz vor der Frankfurter Straße, durch eine Pfeilspitze am Oberschenkel getroffen und verletzt worden. Die Nadel wurde möglicherweise aus einem Fahrzeug heraus mit einem Blasrohr oder einer Luftdruckwaffe abgegeben. Der Vorfall ereignete sich gegen 08.45 Uhr. Der 28-jährige Fußgänger, der plötzlich einen Schmerz verspürt hatte, musste eine ca. 10 cm langen Pfeil aus seinem Oberschenkel entfernen. Kurz nach dem Angriff soll ein sehr alter dunkelblauer BMW mit DA-Kennzeichen an dem Geschädigten in Richtung Frankfurter Straße davongefahren sein. Im Fahrzeug saßen drei Männer, die auf den Geschädigten zeigten und lachten. Möglicherweise war der Pfeil aus dem Fahrzeug heraus abgeschossen worden. Der 26-Jährige musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06151/969-3030.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: