Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ehemann randaliert vor einem Anwaltsbüro

    Darmstadt (ots) - Am Montag, 07.Juni.2004, gegen 13.00 Uhr, wurde die Funkstreife des 1. Polizeiureviers zu einem Rechtsanwaltbüro in der Wilhelminenstraße gerufen, da dort soeben ein 31-jähriger Amerikaner aus Mörfelden-Walldorf randalierte. Der Anwalt vertritt die Ehefrau des Mannes in einem Scheidungsverfahren. Der Amerikaner hatte einen Brief des gegnerischen Rechtsanwaltes in dieser Sache erhalten über den er sich offensichtlich so aufgeregt hat, dass er zusammen mit einer unbekannten Frau an dem Rechtsanwaltsbüro auftauchte und den Anwalt zur Rede stellen wollte.

    Eine 41-jährige Büroangestellte verweigerte jedoch dem aufgebrachten Paar den Zutritt. Als die beiden immer lauter wurden, schloss die Angestellte zusammen mit einem weiteren Kanzleibediensteten die Eingangstür. Daraufhin schlug der wütende Amerikaner die Türscheibe ein und flüchtete. Scheibensplitter verletzen die Angestellte leicht. Sie musste ambulant behandelt werden.

    Der unbeherrschte Ehemann muss nun mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung rechnen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: