Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrüche – Polizei rät: Fenster bei Abwesenheit schließen

Darmstadt (ots) - Drei Einbrüche in der Nacht zum Freitag (27./28.05.04) beschäftigen die Ermittlungsgruppen Darmstadt City und des 3. Polizeireviers in Arheilgen. Hinweise auf einen Tatzusammenhang gibt es bislang nicht. In einer Service-Firma in der Bahnhofstraße in Wixhausen wurden in der Zeit nach 22.30 Uhr ein Fenster und anschließend mehrere Bürotüren aufgehebelt. Gestohlen wurde gerolltes Wechselgeld von mehreren hundert Euro und ein Digitalkamera. Hinweise nimmt das 3. Polizeirevier in Arheilgen unter der Telefonnummer 06151/969-3810 entgegen. In der gleichen Nacht versuchte ein unbekannter Täter, in ein Kassenhäuschen des Nordbads in der Alsfelder Straße zu gelangen. Der Versuch, über ein Dach einzusteigen, scheiterte jedoch. Leichter hatte es dagegen ein Einbrecher in der Mornewegstraße. Ihm gelang es in einem Mehrfamilienhaus ein gekipptes Kellerfenster zu öffnen. Aus der Wohnung wurde ein Kulturbeutel mit verschiedenen Taschenmessern im Wert von rund 600 Euro gestohlen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Fenster auch bei kurzer Abwesenheit zu schließen. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: derigs.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: