Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Zehn Diebstähle geklärt

Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg). Nach der Festnahme von vier 17- bis 22-Jahre alten Männern aus Darmstadt und Weiterstadt in einem gestohlenen Pkw am 17. Mai 2004 (wir haben berichtet), konnten Beamte des 3. Polizeireviers nun weitere zehn Diebstähle aufklären. Einem 22-jährigen Darmstädter, der den Fahrzeugschlüssel des gestohlenen Autos und mehrere Gramm Marihuana einstecken hatte, werden neben dem Fahrzeugdiebstahl auch Diebstähle von Computern und Leergutdiebstähle von Firmengeländen zur Last gelegt. Einem Zeugen war am Abend des 17. Mai 2004 ein parkender Audi aufgefallen. Wie die Beamten feststellten, war das Fahrzeug sechs Wochen zuvor gestohlen worden und parkte gegen 19.00 Uhr in der Darmstädter Straße. Die Beamten legten sich kurze Zeit auf die Lauer und konnten die vier Personen kurz darauf am Fahrzeug festnehmen. Darunter auch der 22-jährige Darmstädter. Tatmotiv für die Diebstähle dürfte die Rauschgiftabhängigkeit des bereits polizeibekannten Mannes sein. Er wird sich in einem Strafverfahren wegen der Taten verantworten müssen. Bei zwei der drei anderen Festgenommenen waren ebenfalls geringe Mengen Betäubungsmittel gefunden worden. Gegen sie wird wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: