Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Polizei sucht drei Zeuginnen nach Wechsel-Trickdiebstahl

Darmstadt (ots) - Nach einem Trickdiebstahl am vergangen Dienstag (25.05.04) im Stadtteil Eberstadt in der Schwanenstraße sucht die Polizei dringend nach drei Zeuginnen. Gegen 14.05 Uhr war ein 79-jähriger Eberstädter nach einem Bankbesuch von einem Mann angesprochen worden, der Geld gewechselt haben wollte. Der Geschädigte zog seine Geldbörse aus der Hosentasche und öffnete diese. Daraufhin fasste der fremde Mann in die Geldbörse des Geschädigten und flüchtete mit 1.000 Euro Bargeld. Bei dem Täter handelte es sich um einen ca. 30 Jahre alten und ca. 170 cm großen Mann. Er hatte dunkle kurze glatte Haare und sprach mit einem ausländischen Akzent. Kurz vor dem Trickdiebstahl, etwa gegen 14.00 Uhr, waren nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei zwei Frauen im Bereich der Schwanenstraße/Heidelberger Landstraße und an der Post von bislang unbekannten Personen in gleicher Weise angesprochen worden. Auch sie wurden gebeten, Geld zu wechseln. Hier war es offenbar jedoch bei dem Versuch geblieben, mit diesem Geld-Wechsel-Trick an das Portemonnaie der Frauen zu gelangen. Die Kriminalpolizei geht von einem Zusammenhang mit dem späteren Trickdiebstahl zum Nachteil des 79-jährigen Mannes aus. Auch die Beobachtung einer weiteren unbekannten Zeugin dürfte im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen. Die Fahrerin eines BMW hatte einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes Eberstadt das amtliche Kennzeichen eines Fahrzeuges verdächtigen mitgeteilt. Entsprechende Ermittlungen laufen. Bevor jedoch die Personalien der Zeugin festgehalten werden konnten, war die Frau bereits weitergefahren. Die Polizei bittet nun besonders diese drei wichtigen Zeuginnen, aber auch eventuelle weitere Zeugen, sich dringend unter der Telefonnummer 06151/969-3030 mit dem Polizeipräsidium Südhessen in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: derigs.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: