Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Drogen: Kontrollen, Überprüfungen, Festnahmen

Darmstadt (ots) - Drogenfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Dienstag in Darmstadt zahlreiche Personen kontrolliert, überprüft und dabei drei Männer festgenommen. Ein 29 Jahre alter wohnsitzloser Nordhesse, der u. a. wegen Raubes, Zuhälterei und Eigentumsdelikten auffällig war, wurde mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht. Er hat eine dreijährige Freiheitsstrafe wegen Drogendelikten zu verbüßen. Ungeachtet dessen sind gegen ihn noch mehrere Verfahren wegen Heroinhandels anhängig. Bei einem 38-jähriger Eberstädter stellten die Beamten geringe Mengen Heroin sicher. Außerdem steht der Mann im Verdacht, Drogen an Abhängige verkauft zu haben. Der Beschuldigte war bereits wegen solcher Delikte auffällig. Beide Männer wurden festgenommen. Ein 33 Jahre alter Griesheimer wurde in einem Opel Vectra kontrolliert, den er offenbar unter Drogeneinfluss gefahren hatte. Er musste sich eine Blutentnahme gefallen lassen. Der Mann, der bereits wegen Ladendiebstahls in Erscheinung getreten war, wurde inzwischen wieder entlassen, wird sich allerdings strafrechtlich zu verantworten haben. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: