Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterer versuchter Handtaschenraub geklärt

    Darmstadt (ots) - Nach einem versuchten Raubüberfall Ende April auf eine 78-jährige Passantinnen in der Darmstädter Innenstadt haben Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen einen weiteren versuchten Handtaschenraub klären können. Wie berichtet, wurde Anfang dieser Woche eine 15-jährige als Tatverdächtige ermittelt. Inzwischen steht fest, dass sie nicht alleine gehandelt hatte. Zusammen mit einer Sechzehnjährigen aus Groß-Gerau hatten sie unmittelbar vor dem geschilderten Überfall versucht, einer 73-Jährigen die Handtasche zu entreißen, waren aber an der heftigen Gegenwehr ihres Opfers gescheitert. Die beiden Jugendlichen konnten zunächst unerkannt entkommen, waren aber in den nächsten Tagen nach und nach identifiziert worden. Während die 15-Jährige in Untersuchungshaft ist, blieb die Ältere davon verschont. Allerdings wird auch sie sich strafrechtlich zu verantworten haben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
Email: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: