Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt- Raubüberfall auf Penny-Markt

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagabend (06.05.04), kurz nach Geschäftschluss betrat ein, mit einem schwarzen Nylonstrumpf maskierter Mann den Penny-Markt in der Eschollbrücker Straße, bedrohte die drei anwesenden Kassiererinnen mit einer Pistole und ließ sich die Tageseinnahmen in einer Plastiktüte verpacken. Anschließend fesselte er die Angestellten und verließ den Markt wieder durch den rückwärtigen Notausgang. Nachdem sich die Angestellten selbst aus ihrer misslichen Lage befreien konnten, riefen sie die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 25-35 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank, er sprach deutsch mit südländischem Akzent. Bekleidet war er mit hellblauen Jeans und einem schwarzen Pullover, der ein Emblem auf der linken Brustseite aufwies.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel.: 06151/969- 3030

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: