Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mit Roller bei Spritztour gestürzt – Polizei ermittelt wegen Verdacht des Diebstahls

Darmstadt (ots) - Eine Polizeistreife hat am Donnerstagabend (29.04.04) gegen 19.40 Uhr einen Jugendlichen, 14 Jahre alt, und drei Kinder, einen 12- und zwei 13-jährige Jungen, in der Kleyerstraße nach einem Sturz mit einem Motorroller angetroffen Das Quartett waren offenbar zusammen auf dem Fahrzeug gefahren und dabei hingefallen. Der 14-Jährige hatte sich bei dem Sturz leicht verletzt. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass ein nicht mehr gültiges Versicherungskennzeichen an dem Roller angebracht war. Lenkrad- und Zündschloss des Rollers waren beschädigt. Die Herkunft des Fahrzeuges, dass sie nach eigenem Bekunden vor einigen Tagen in einem Gebüsch gefunden haben wollen und inzwischen umlackiert hatten, ist bisher ungeklärt. Die Polizei ermittelt u.a. wegen des Verdachts des Diebstahls. Der Jugendliche und die drei Kinder wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: derigs.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: