Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Alsbach-Hähnlein: Festnahmen nach Einbruch in Bürogebäude – Polizeistreife überrascht zwei Männer auf frischer Tat

Alsbach-Hähnlein (Darmstadt-Dieburg). Eine Streife der Polizeistation Pfungstadt hat am Mittwoch (28.04.04) kurz vor 01.00 Uhr zwei Männer auf frischer Tat bei einem Einbruch in ein Bürogebäude einer Kompostierungsanlage überrascht. Die beiden polizeibekannten 39 und 27 Jahre alten Männer waren gerade dabei einen Flachbildschirm und eine Tastatur aus dem Bürofenster ins Freie zu schaffen. Dem 27-Jährigen gelang zunächst die Flucht, er konnte aber später im Rahmen der Fahndung festgenommen werden. Die Männer hatten ihr Fahrzeug in Nähe der Anlage abgestellt, hatten dann offenbar einen Zaun durchschnitten und ein Kassenhäuschen und ein Büro aufgebrochen. Wie die weiteren Ermittlungen inzwischen ergeben haben, waren die Tatverdächtigen, die beide aus Baden-Württemberg stammen, als selbstständige Fassadenreiniger vornehmlich in Industriegebieten unterwegs. Die Ermittler der Polizeistation Pfungstadt gehen davon aus, dass sie ihre Tätigkeit wurde offenbar auch dazu genutzt haben, lohnende Einbruchsobjekte auszuspähen. Der 27-Jährige hat inzwischen mindestens 25 Einbrüche eingeräumt, vorwiegend in Imbissstände in Baden-Württemberg. Beamte der Polizeistation Pfungstadt ermitteln zur Zeit in Zusammenarbeit mit ihren Kollegen aus Ettlingen, ob den Festgenommenen weitere Straftaten zur Last gelegt werden müssen. Der 39-Jährige, vermutlich nicht mit einem festen Wohnsitz ausgestattet, schweigt sich bisher zu den Vorwürfen aus. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat gegen ihn Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gestellt. Er soll am Donnerstag (29.04.04) dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: