Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Versuchter Trickdiebstahl an Rentnern - Unbekannter gibt sich als Bankmitarbeiter aus

Darmstadt (ots) - Darmstadt-Dieburg. Im östlichen Teil des Landkreises versuchte in den letzten Tagen ein Unbekannter in mehreren Fällen vornehmlich ältere Menschen um ihre Ersparnisse zu bringen. Der Täter sprach Pensionäre in Babenhausen und in einem Eppertshäuser Seniorenheim gezielt an und gab vor, Mitarbeiter eines Geldinstituts zu sein. Er habe den Auftrag, Geldscheine und Kreditkarten zu überprüfen. Der Geistesgegenwart der potentiellen Opfer ist es zu verdanken, dass diese seine Legitimation anzweifelten und eine Herausgabe von Barschaft und Kontodaten verweigerten. Eine Personenbeschreibung liegt der Polizei derzeit nicht vor. Es ist nicht auszuschließen, dass der falsche Kundenbetreuer mit dieser Masche weiterhin in Erscheinung treten wird. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Dieburg unter Tel. 06071/96560 entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Stefan Garhammer / Marcus Jungermann Telefon: 06151-969-2412 Fax: 06151-969-2405 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: