Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Streife entdeckt jugendliche Rauschgifthändler

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Freitag, 9. April 2004, gegen 14.00 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizeistation Pfungstadt auf einem Waldweg nahe der Brandenburger Straße im Ortsteil Eberstadt zwei verdächtige Personen. Es handelte sich um zwei wohnsitzlosen 16- und 20- jährigen Türken aus Bingül. Der 20-Jährige hatte 30 Plomben (ca. 130 Gramm) Heroin und 300 Euro Bargeld, der 16-Jährige 13 Plomben (50 Gramm) Heroin und 483 Euro Bargeld einstecken. Die Beiden stehen nach Erkenntnissen der Darmstädter Rauschgiftfahnder im Verdacht in Eberstadt im Bereich der Andersenschule seit einigen Wochen mit Drogen gehandelt zu haben. Nach der Festnahme versuchten über 80 mutmaßliche "Kunden" die Männer per Handy zu erreichen.

    Beide Beschuldigten wurden am 10. April 2004 auf Antrag der Staatsanwaltschaft wegen Rauschgifthandelns dem Haftrichter vorgeführt und wurden beide in Untersuchungshaft genommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: