Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Straßenraub im Rhönring – 30-Jähriger zusammengeschlagen und beraubt - Täter flüchten mit Bargeld

Darmstadt (ots). Ein 30-jähriger Mann wurde am Montagmittag (22.03.04) von drei bislang unbekannten Tätern im Rhönring/Ecke Lichtenbergstraße zusammengeschlagen und seiner Geldbörse beraubt. Der Geschädigte war gegen 12.30 Uhr im Rhönring von einem Mann angesprochen und gebeten worden, ihm einen 10-Euro-Schein zu wechseln. Als der 30-Jährige seine Geldbörse in der Hand hielt, wurde er plötzlich durch eine weitere Person von hinten in den Rücken geschlagen und unter Mithilfe des Mannes, der ihn zuvor angesprochen hatte, durch weitere Schläge zu Boden gebracht und festgehalten. Als der Geschädigte auf dem Boden lag, wurde ihm seine Geldbörse aus der Hand gerissen und er sah zwei Personen mit seiner Geldbörse davonrennen. Kurz darauf folgte auch der dritte Täter, der sein Opfer zu Boden hielt, seinen beiden Komplicen. Der Geschädigte versuchte noch, die Täter in Richtung Vogelsbergstraße zu verfolgen, verlor diese aber dann aus den Augen. Seine Geldbörse fand er auf der Straße wieder, 740 Euro Bargeld waren jedoch bereits von den Tätern entnommen worden. Der Geschädigte, der leicht verletzt wurde, erstattete etwa eine halbe Stunde nach der Tat Anzeige beim 1. Polizeirevier. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bisher erfolglos.

Der Täter, der den Geldwechsel erbeten hatte, wird wie folgt beschrieben: ca. 25 bis 30 Jahre, ca. 165 bis 170 cm groß, Glatze, kräftiges fettes Gesicht, schwarze Bomberjacke, grüne Bundeswehrtarnhose, Springerstiefel. Auch die beiden anderen Personen sollen ähnlich gekleidet gewesen sein.

Hinweise zu den Tätern nimmt das 1. Polizeirevier unter der Telefonnummer 06151/969-3610 oder das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: