Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Fahrzeuge zerkratzt und Reifen platt gestochen – Unbekannte richten hohen Schaden an

Darmstadt (ots) - Seeheim-Jugenheim. Einen geschätzten Schaden von insgesamt 15.000 Euro verursachten unbekannte Täter, die am Mittwochabend (17.03.04) in der Sandstraße in bislang acht bekannt gewordenen Fällen geparkte Fahrzeuge beschädigten.

Im Zeitraum von 18.00 Uhr bis 21.45 Uhr wurden an Autos unterschiedlicher Hersteller und Fahrzeugklassen Reifen zerstochen und der Lack beschädigt. Teilweise wurden umlaufend über die Karosserien der Fahrzeuge die Lackierungen mit tiefen Kratzspuren versehen.

Gegen 19.45 Uhr hatte eine Zeugin auf dem Parkplatz des Schuldorfs Bergstraße direkt neben einem beschädigten Pkw einen jungen Mann gesehen, der sich – nachdem sie ihn mit den Worten „Guten Abend“ gegrüßt hatte – schnellen Schrittes entfernte. Es kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass er mit den Taten in Zusammenhang steht. Der dunkelhäutige Unbekannte soll 20 bis 30 Jahre alt und von kräftiger Gestalt sein. Bekleidet war er mit einer beigefarbenen Daunenjacke, einer dunklen Baseballmütze und dunklen Jeans.

In Zwingenberg kam es am gleichen Abend zwischen 19.30 Uhr und 23.30 Uhr in der Platanenallee zu zwei Fällen, die den vorgenannten in der Tatbegehungsweise stark ähneln. Auch hier wurden Reifen zerstochen und der Lack der Fahrzeuge beschädigt (siehe dazu auch die Pressemeldung Nr. 129 der Pressestelle Heppenheim vom 18.03.04)

Bereits am Montag, den 01. März 2004, waren vormittags mehrere Fahrzeuge in der Sandstraße in gleicher Art und Weise beschädigt worden (wir berichteten). Über fünfzehn Anzeigen wegen zerstochener Reifen und zerkratztem Lack waren erstattet worden. Vermutlich hatten damals die selben Täter zugeschlagen, die in den aktuellen Fällen ihrer Zerstörungswut freien Lauf ließen.

Sachdienliche Hinweise, sowohl zu den aktuellen als auch den zurückliegenden Fällen, nimmt die Polizeistation Pfungstadt unter Tel. 06157/95090 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon: 06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: