Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Überfall auf Lotto-Annahmestelle - mehrere hundert Euro geraubt

Darmstadt. Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstagmorgen (16.03.04) eine Lotto-Annahmestelle in der Moltkestraße überfallen und dabei mehrere hundert Euro erbeutet. Ein ca. 25-35 Jahre alter Mann hatte das Geschäft gegen 09.40 Uhr betreten und sich zunächst im Laden umgeschaut. Plötzlich hielt der Mann eine kleine schwarze Pistole in der Hand, bedrohte damit eine 40-jährige Angestellte und griff in die Ladenkasse. Dann flüchtete er mit dem Bargeld aus dem Laden. Die Fahndung nach dem Täter verlief bisher erfolglos. Der Räuber wird auf ca. 25-35 Jahre geschätzt. Er ist ca. 180-185 cm groß und schlank. Er hat ein schmales Gesicht und kurze dunkelblonde Haare, etwa 2-3 cm lang. Zur Tatzeit war u.a. mit einem dunklen Langarmpullover bekleidet. Im Zusammenhang mit dem Überfall könnte auch die Beobachtung einer Zeugin stehen, die nach dem Überfall einen dunkel gekleideten Mann mit dunkler Wollmütze auf einem dunkelfarbenen Fahrrad schnell in Richtung Südbahnhof davonfahren sah.

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: