Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal: Sachbeschädigungen durch illegale Graffiti - 16-jähriger Nieder-Ramstädter in mindestens 12 Fällen unter Tatverdacht

Mühltal (Darmstadt-Dieburg). Mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti aus den Jahren 2002 und 2003 konnten Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt jetzt einem 16-jährigen Tatverdächtigen aus Nieder-Ramstadt zuordnen. Bei einer Durchsuchung konnten die Beamten im Zimmer des Jugendlichen umfangreiche vorgefertigte Skizzen beschlagnahmen, die nach einer ersten Sichtung zur Aufklärung von mindestens zwölf Fällen führten. Zwischen November 2002 und März 2003 waren im Ortsbereich von Nieder-Ramstadt unterschiedlichste Objekte mit verschiedenen "tags" (Signatur des Graffiti-Sprayers) besprüht worden, wie zum Beispiel Geschäftshäuser und Wohnhauswände. Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: