Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt: Einbruch in Markt für Unterhaltungselektronik am 20.02.04 - Zwei Tatverdächtige bei Frankfurt/Oder festgenommen - Diebesgut sichergestellt

Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg). Beamte des Polizeipräsidiums Frankfurt/Oder haben am vergangenen Freitag (20.02.04) zwei 24 und 25 Jahre alte polnische Staatsbürger unter dem Verdacht festgenommen, den Einbruch in einen Markt für Unterhaltungs- elektronik am 20.02.04, gegen 05.10 Uhr, in Weiterstadt- Riedbahn begangen zu haben (wir haben berichtet). Die Personen sitzen inzwischen in Untersuchungshaft.

Die beiden Männer waren den Beamten bei einer Routinekontrolle gegen 11.00 Uhr in einem am 19.02.04 in Frankfurt am Main gestohlenen Pkw Audi Cabrio aufgefallen und hatten sofort die Flucht ergriffen. Das Fahrzeug konnte kurz darauf in einem Waldgebiet verlassen aufgefunden werden. Im Fahrzeug wurden mehrere leere Originalverpackungen verschiedener Fotoapparate gefunden. Im Rahmen einer sich anschließenden Fahndung gelang es, die beiden Flüchtigen an einer Tankstelle bei Spreenhagen festzunehmen. Bei der Absuche des Waldgebiets, in dem der gestohlene Pkw zurückgelassen worden war, fanden Polizeibeamte später 25 Digital- und Spiegelreflexkameras sowie 13 Notebooks, die inzwischen dem Einbruch in Weiterstadt zugeordnet werden konnten. Beide Tatverdächtige wurden dem Haftrichter in Fürstenwalde vorgeführt, der Haftbefehl erließ.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: