Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Drogendealer leistet Widerstand – Festnahme – Kokain sichergestellt

    Griesheim (Darmstadt-Dieburg). Am Mittwochmorgen (25.), gegen 1.55 Uhr, konnten Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen einen 24- jährigen mutmaßlichen Drogendealer festnehmen und insgesamt 16,2 Gramm Kokain und 2.270 Euro beschlagnahmen. Der Mann ist bereits wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz polizeibekannt.

    Die Polizeibeamten kontrollierten den 24-Jährigen im Griesheimer Nordring. Plötzlich flüchtete der junge Mann. Jacke und Schuhe ließ er am Kontrollort zurück. Er konnte von den Beamten schnell wieder eingeholt werden, leistete bei seiner Festnahme aber erheblichen Widerstand. In der Jacke des 24-Jährigen fanden die Beamten 8 Plomben Kokain, 820 Euro und 15 US-Dollar. Bei der Durchsuchung seines Hotelzimmers konnten weitere 2 Kokainplomben, 1.450 Euro, ein gestohlenes Handy und eine Digitalfeinwaage aufgefunden und sichergestellt werden. Der 24-Jährige wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Widerstand und Diebstahls ermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Merle Stegemann
Telefon: 06151-969-2411
Fax: 06151-969-2405
Email: stegemann.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: