Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Bergtraße: Raubüberfall auf Penny-Markt in Bürstadt

Bergstraße - Bürstadt (ots): Am Montag Abend, 23.02.2004, gegen 20.40 h, wurde der Polizeistation Lampertheim durch eine Angestellte des Penny-Marktes in der Mainstraße mitgeteilt, dass sie und eine weitere Angestellte um 20.20 h von zwei Männern überfallen wurden. Eine 56 Jahre alte Angestellte aus Lampertheim und ihre Kollegin, eine 24 jährige Frau aus Bürstadt, verließen den Markt nach Geschäftsschluss. Hier wurden sie von zwei Männern abgepasst. Die Frauen wurden mit einem Messer bedroht und gezwungen, den Tresor zu öffnen. Aus dem Tresor wurde ein derzeit noch nicht bekannter Bargeldbetrag geraubt, der Betrag dürfte bei einigen tausend Euro liegen. Anschließend fesselten die Männer die beiden Frauen. Sie konnten sich jedoch später befreien und die Polizei verständigen. Mittlerweile waren die Männer bereits in unbekannte Richtung zu Fuß geflüchtet. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den Tätern ein, die jedoch bislang zu keinem Ergebnis führte. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Personenbeschreibungen: 1. Täter: ca. 185 cm, kräftige Gestalt (ähnlich einem Bodybuilder), lockige nackenlange dunkle Haare, trug eine gelbe Jacke, war ansonsten dunkel gekleidet. Er war mit einer schwarzen Stoffmaske maskiert und trug bei dem Überfall Handschuhe mit genoppter Innenseite. Er sprach gebrochen deutsch. 2. Täter: ca. 165-170 cm, ca. 25 Jahre, normale Gestalt, schwarze kurze glatte dunkle Haare, dunkle Augen, volle Augenbrauen, sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent. Er war ebenfalls dunkel gekleidet. Die Geschädigten gaben an, es handele sich bei den beiden vermutlich um Osteuropäer. Wer Hinweise zum dem Raubüberfall geben kann, insbesondere wer verdächtige Beobachtungen in der Umgebung des Penny-Marktes gemacht hat oder eine der oben beschriebenen Personen gesehen hat, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 in Verbindung zu setzen.

POK Antl, Pst. Heppenheim

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: