Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Einbrüche und Pkw-Diebstähle geklärt - 21-Jähriger in Haft - weitere Straftaten geklärt

Darmstadt (ots) - Ermittlern der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg ist es gelungen, eine Serie von Einbrüchen und Pkw-Diebstählen zu klären. Einer der drei Tatverdächtigen, ein 21-jähriger türkischer Staatsbürger, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt in Untersuchungshaft genommen. Die beiden anderen Festgenommenen, ein 18-jähriger deutscher und ein 22- jähriger türkischer Staatsangehöriger, werden sich in einem späteren Strafverfahren verantworten müssen.

Ausgangspunkt für die Ermittlungen war die Festnahme der drei Personen nach einem Tank-stelleneinbruch in der Kasinostraße am 13.01.04 (wir haben berichtet). Zeugen hatten die Personen gegen 03.40 Uhr beim Einschlagen einer Scheibe beobachtet und konnten den Beamten den entscheidenden Hinweis auf das Fluchtfahrzeug geben. Die Tatverdächtigen konn-ten so nur 100 Meter vom Tatort entfernt durch eine Polizeistreife in einem wenige Tage zuvor gestohlenen Pkw festgenommen werden. Bei näherer Überprüfung stellte sich schnell heraus, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen nicht zu dem Pkw passten und aus einem Diebstahl zwischen dem 9. und 10. Januar 2004 in der Landwehrstraße stammten. Weitere gestohlene Kennzeichen kamen im Kofferraum zum Vorschein.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten den in unterschiedlicher Tatbeteiligung agieren-den Personen zehn weitere Einbrüche im Zeitraum zwischen Anfang Dezember und dem Tag ihrer Festnahme zugeordnet werden. Auch ein weiterer Pkw- und Kennzeichendiebstahl und drei Fälle von Tankbetrug werden den Männern vorgeworfen. Gegen den 18-Jährigen, der nicht im Besitz eines Führerscheins ist, wurde darüber hinaus ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Bei den geklärten Einbrüchen handelt es sich um einen Tankstellen- einbruch in der Heidelberger Straße am 11. Januar 2004 sowie Einbrüche in Geschäfte und Lagerhallen in Darmstadt, Eberstadt und Pfungstadt. Überwiegend waren Bargeld und Lebensmittel, aber auch Telefonkarten und Computer gestohlen worden. Inzwischen weiterver- kaufte Telefonkarten und Computer konnten die Ermittler bei ihren neuen unrechtmäßigen Besitzern sicherstellen. Die Käufer werden sich wegen Hehlerei verantworten müssen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: