Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Fassadenkletterer geht bei Einbruch leer aus und verursacht hohen Sachschaden

Darmstadt (ots) - Darmstadt. Mit einer halsbrecherischen Kletteraktion drang in der Zeit zwischen Dienstag (10.02.04), 20.00 Uhr und Mittwoch (11.02.04), 08.15 Uhr, ein bislang unbekannter Täter in die Räumlichkeiten einer Sozialeinrichtung in der Alicenstraße ein. Der Einbrecher verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet. Nachdem der Unbekannte in der Nacht den Zaun des Geländes überstiegen hatte, kletterte er unter Zuhilfenahme mehrerer auf dem Gelände herumliegender Rohre und eines Mauervorsprungs bis zu einem Fenster im ersten Stock des Gebäudes. Dort schlug der Täter die Fensterscheibe ein und hangelte sich, nachdem er das Fenster öffnen konnte, über die halbhohe Vergitterung in das dahinterliegende Zimmer. In den Räumen der Einrichtung wurden auf der Suche nach Wertgegenständen mit massiver Gewalt mehrere Türen, in den Büros teilweise Schränke und andere Behältnisse aufgebrochen. Bevor der Einbrecher den Tatort über ein von innen geöffnetes Fenster wieder verließ, trank er noch eine auf dem Tisch im Aufenthaltsraum der Institution stehende Flasche aus. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter Tel. 06151/969 3030 entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marcus Jungermann Telefon: 06151-969-2412 Fax: 06151-969-2405 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: