Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Überfall auf Einkaufsmarkt - Angestellte mit Messer bedroht - Täter flüchtet auf Mountain-Bike in die Grafenstraße

Darmstadt (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagabend (05.02.04) eine 31-jährige Angestellte eines Marktes in der Rheinstraße mit einem Messer bedroht und Bargeld aus der Ladenkasse geraubt. Der ca. 35-40 Jahre alte Mann hatte die Kassiererin, , gegen 19.55 Uhr an einem Regal angesprochen. Die Frau, die zunächst nicht verstehen konnte, was der Mann gesagt hatte, drehte sich um und sah nun, dass ihr der Mann ein ca. 30 cm langes Fleischermesser entgegenhielt. Er forderte sie nun auf, ihm Geld zu geben. Die Angestellte begann zu schreien und lief in einen anderen Bereich des Ladens. Der Täter ging daraufhin selbst zu einer Kasse, riss die Kassenschublade heraus und entnahm Bargeld. Dann flüchtete er mit einem schwarzes Mountain-Bike, dass er vermutlich vor dem Geschäft bereitgestellt hatte. Bei seiner Flucht wurde er von zwei inzwischen alarmierten Mitarbeitern des Marktes auf der Rheinstraße in Richtung Tunnel verfolgt. In der Grafenstraße verloren ihn die beiden Mitarbeiter aber aus den Augen. Auch eine Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Der Täter soll zwischen 35 und 40 Jahre alt sein. Er ist ca. 180 cm groß und von schmaler Gestalt. Er hatte dunkle Augen und sprach akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit war er mit Blue Jeans, einer blauen Winterjacke und einer dunklen Wollmütze bekleidet. Zeugen, die den Täter auf seiner weiteren Flucht gesehen haben oder Hinweise zu dessen Identität geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969- 3030 in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: derigs.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: