Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrskontrollen in Pfungstadt - 250 Verstöße gegen Gurtpflicht festgestellt - Lkw-Fahrer gleich zweimal aufgefallen

Pfungstadt (Darmstadt-Dieburg). Beamte der Direktion Verkehrs- sicherheit und Sonderdienste des Polizeipräsidiums Südhessen haben am Mittwochvormittag (04.02.04) Verkehrskontrollen an den Hauptverkehrsstraßen in Pfungstadt durchgeführt. Dabei wurde eine erhebliche Anzahl nicht angegurteter Verkehrsteilnehmer festgestellt. Insgesamt 250 Verkehrsteilnehmer mussten ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30 Euro zahlen. Ein Lkw-Fahrer musste dabei gleich zweimal verwarnt werden, da seine Einsicht offenbar nur von kurzer Dauer war. Nachdem er sich auf Hinweis der Beamten bei seiner ersten Weiterfahrt angeschnallt hatte, kam er an der nächsten Kontrollstelle erneut unangegurtet an. Auch weitere Lkw-Fahrer wurden im Rahmen der Aktion überprüft. Überschreitungen der Lenkzeit, Verstöße gegen die Gurtpflicht und Gefahrgut- vorschriften regsitrierte die Polizei in insgesamt neun Fällen. Bei zeitgleich durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen wurden insgesamt 50 Verstöße registriert. Spitzenreiter, an einer Stelle, an der nur 50 km/h erlaubt sind, war dabei ein Autofahrer mit gemessenen 96 km/h. In einem 70-km/h-Bereich wurde bei einem Fahrzeug eine Geschwindigkeit von 116 km/h gemessen. Beiden Fahrern droht nun ein Fahrverbot. Bei zwei Pkw-Fahrern ergaben sich während der Kontrollen Hinweise auf Drogeneinfluss. Sie mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und ihre Weiterfahrt wurde untersagt. Auch ihnen droht nun der Verlust ihres Führerscheins. Die Polizei wird ihre Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit fortsetzten.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: