Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Versuchtes Tötungsdelikt - 15-Jährige mit schweren Kopf- und Stichverletzungen aufgefunden - Nähere Umstände bisher noch unklar

Dieburg (Darmstadt-Dieburg). Am Mittwoch (04.02.04), gegen 00.00 Uhr, wurde ein 15-jähriges Mädchen aus Münster mit schweren Kopf- und Stichverletzungen im Bereich des Sportgeländes Hassia Dieburg durch einen 16-jährigen Zeugen aufgefunden. Die 15-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und konnte dort gegenüber den ermittelnden Beamten erste Angaben zum Tatgeschehen machen. Ihr Zustand ist derzeit stabil. Die 15-Jährige hatte am Dienstagabend (03.02.04) das Jugendcafe in Dieburg besucht und sich nach 21.00 Uhr auf den Nachhauseweg begeben. Im Bereich des Sportgeländes "Auf der Leer" habe sie plötzlich von hinten einen Schlag auf den Kopf bekommen und sei dann bewusstlos geworden. Als sie wieder zu sich kam, befand sie sich im Bereich des etwa ein Kilometer entfernt gelegenen Freizeitgeländes Wolfgangsee. Vor dort schleppte sie sich in Richtung des unmittelbar angrenzenden Sportgeländes Hassia Dieburg, wo sie durch den Zeugen gegen Mitternacht aufgefunden worden war. Nähere Erkenntnisse zum Tatgeschehen gibt es derzeit nicht. Insbesondere ist unklar, wo sich das Opfer zwischen 21.00 und 00.00 Uhr aufgehalten hat. Die Ermittlungen haben Beamte der Kriminaldirektion des Polizei- präsidiums Südhessen übernommen. Die Beamten bitten Personen, die am Dienstag zwischen 21.00 und 00.00 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich der genannten Örtlichkeiten gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 06151/969-3030 dringend mit ihnen in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: