Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nachtrag zum toten Säugling

    Darmstadt (ots) - Reinheim, Landkreis Darmstadt-Dieburg. Wie berichtet, wurde heute früh (18.01.2004), gegen 09.10 Uhr, ein neugeborener Säugling auf dem Parkplatz vor der evangelischen Kirche tot aufgefunden. Das Kind, es handelt sich um einen weißen offensichtlichen ausgetragenen Jungen, 42 cm groß, lag nackt auf dem Boden. Die Nabelschnur wurde offensichtlich abgerissen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde das Kind auf dem Parkplatz geboren. Wann das Kind zur Welt kam, ob es gelebt hat und wann es ggf. verstorben ist, kann erst nach einer Obduktion angegeben werden. Nach den ersten noch ungesicherten Feststellungen, hat es keine sichtbaren Verletzungen und kann es bereits mehrere Stunden dort gelegen haben. Eine Obduktion ist für den Nachmittag vorgesehen.

    Die Polizei erbittet Hinweise aus der Bevölkerung und führt zur Zeit eine intensive Spurensuche und Nachbarschaftsbefragung, u.a. mit folgenden Fragen, durch:

    Wer hat in der Nacht zum Sonntag oder am frühen Morgen Personen oder verdächtige Fahrzeuge auf dem Parkplatz vor der Kirche beobachtet?

    Wer kann Angaben über eine hochschwangere Frau machen, die gestern oder heute entbunden haben muss, aber kein Kind mehr hat?

    Diese Fragen richten sich besonders an Ärzte.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: