Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall mit drei tödlich verletzten Personen im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Darmstadt (ots) - 3 Tote bei Verkehrsunfall in der Gemarkung Reinheim Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstag, (13.). Ein 25-jähriger Mann aus Groß-Umstadt befuhr gegen 12.55 Uhr mit einem Toyota Previa die Bundesstraße 426 von Reinheim kommend in Fahrtrichtung Otzberg. Vermutlich in folge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn geriet er mit seinem Pkw in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem Pkw Renault Scenic einer 45-jährigen Pkw-Fahrerin aus Otzberg zusammen, die in Richtung Reinheim fuhr. Bei Fahrer verstarben noch an der Unfallstelle. Der 43-jährige Beifahrer und die beiden Mitfahrer im Pkw des Verursachers, ein dreijähriges Mädchen und ein siebenjähriger Junge, wurde hierbei schwer verletzt. Der 12-jährige Beifahrer im Pkw der Geschädigten wurde ebenfalls schwer verletzt. Der Beifahrer im Pkw des Verursachers wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik in Oggersheim geflogen, wo er am späten Nachmittag verstarb. Das dreijährige Mädchen wurde ebenfalls mit lebensgefährlichen Verletzungen in einen Krankenhaus geflogen. An beiden Pkw entstand Totalschaden, insgesamt ca. 35.000 Euro. Die B 426 war wegen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bis gegen 16.20 Uhr gesperrt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Polizeiführer vom Dienst (PvD) Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 969 3030 Email: ez.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: