Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nächtliche Demo vor dem Haus der Sozialministerin

    Darmstadt (ots) - Modautal. In der Nacht zum Mittwoch, 3. Dezember 2003, von 04.30 bis 04.40 Uhr, haben ca. 10 - 15 Personen vor dem Privathaus der Hessischen Sozialministerin Silke Lautenschläger in Modautal die Nachtruhe gestört. Mit einem Megafon und Plakaten demonstrierten sie gegen die Sozialpolitik der Hessischen Landesregierung. Noch vor dem Eintreffen einer Streife entfernten sich die Demonstranten mit mehreren Fahrzeugen, u.a. einem Kleintransporter. Im Zuge der Fahndung nach den Ruhestörern wurden einige Zeit später im Stadtgebiet von Darmstadt zwei dieser Fahrzeuge gestellt. Die Insassen, es handelte sich um sieben 21-26-jährige Männer aus Darmstadt, Göttingen und Ober-Ramstadt wurden nach Personalienfeststellungen entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: