Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Tötungsdelikt vermutlich nach Familienstreit

Reinheim (Darmstadt-Dieburg). Am Freitagmorgen (28.11.03) hat nach dem ersten Stand der Ermittlungen ein 42-jähriger Mann seine 36- jährige Ehefrau und anschließend sich selbst mit einer Pistole erschossen. Die Polizei war gegen 04.15 Uhr von der 13-jährigen Tochter, die sich zusammen mit ihrem 14-jährigen Bruder in der Wohnung aufhielt, über einen massiven Streit des an sich getrennt lebenden Ehepaares informiert worden. Beim Eintreffen der Polizei in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Schäferweg wurde das Ehepaar mit Schussverletzungen aufgefunden. Die Frau war bereits tot, der Mann verstarb kurz darauf. Staatsanwaltschaft und Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Die beiden Kinder des Ehepaares werden betreut. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 Email: derigs.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: