Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raub auf Penny-Markt in Weiterstadt-Gräfenhausen

    Darmstadt (ots) - Am 07.11.03, gg. 20.15 Uhr betraten zwei mit Sturmhauben maskierte Männer das Marktleiterbüro des Penny-Marktes in Weiterstadt-Gräfenhausen,bedrohten die 42jährige, stellvertretende Marktleiterin und eine 40jährige Angestellte mit Messern und forderten sie zur Herausgabe des Bargeldes auf. Da der Markt gg. 20.00 Uhr verschlossen worden war, muss davon ausgegangen wer-den, dass sich beide Täter vor Ladenschluss in die Verkaufsräume begeben und sich ver-borgen gehalten hatten. Die Angestellten mussten sich in einem Vorraum zum Marktleiterbüro auf den Boden le- gen, wo sie letztlich von den Tätern vor deren Flucht eingeschlossen wurden. Erst 45 Minuten nach der Tat gelang es den beiden Frauen durch lautes Rufen und beschriftete Zettel mit dem Wort Überfall auf sich aufmerksam zu machen. Ein Nachbar verständigte dann die Polizei. Der Schlüssel zum Markt wurde in einer Zwischentür vorgefunden und die Angestellten konnten befreit werden. Die Täter konnten unerkannt mit den Tageseinnahmen von ca. 1200,- € entkommen. Täterbeschreibung: 1: männlich, Altersangabe nicht möglich, 170 cm groß und kräftig. bekleidet mit dunkler Bomberjacke und hellgrauen Sportschuhen, schwarzer Sturmhaube mit zwei Augenaus-schnitten, Täter sprach deutsch mit erkennbarem ausländischen Akzent 2: männlich, Altersangabe nicht möglich, ca.175 cm groß, schlank; trug weißen Schal und auffällige dunkelblaue Sportschuhe, ebenfalls mit Sturmhaube maskiert; sprach gutes deutsch mit nur leichtem ausländischen Einschlag. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen.

Gabriele Rettig, PHKin


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030
Email: ez.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: