Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Drogendealer festgenommen - Polizeifahrzeug gerammt

    Darmstadt (ots) - Weiterstadt. Am Donnerstagabend (6.11.) wurde in Weiterstadt ein Fahrzeug mit zwei Personen von Beamten des Polizeipräsidiums Südhessen kontrolliert. Die beiden Männer versuchten zunächst sich der Kontrolle zu entziehen, indem sie den Rückwärtsgang einlegten. Dort stand jedoch ein ziviles Polizeifahrzeug, das sie rammten. Damit war ihr Fluchtversuch gestoppt. Leider wurde dabei auch ein Polizeibeamter leicht verletzt. Bei der anschließenden Durchsuchung des Wagens wurden 5 Kilogramm Haschisch gefunden. Die beiden Männer sind bereits hinreichend polizeibekannt (zumeist wegen Eigentumsdelikten). Bei dem Fahrer handelt es sich um einen 34- Jährigen aus Heppenheim. Der Beifahrer ist 29 Jahre alt und kommt aus Seeheim-Jugenheim. In der Wohnung des Beifahrers fanden die Beamten eine Schreckschusswaffe, weitere 25 Gramm Haschisch, 11,5 Gramm Amfetamin, 6 XTC-Tabletten, Waagen und Verpackungsmaterial für den Drogenverkauf. Die beiden Männer werden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Merle Stegemann
Telefon: 06151-969-2411
Fax: 06151-969-2405
Email: stegemann.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: