Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbruch während die Geschädigte schlief in Münster - Weiterer Einbruch in Eppertshausen

Münster./Eppertshausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) (ots). Am Mittwochabend (05.11.03) ist ein bislang unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Heinrich-von-Kleist-Straße in Münster eingedrungen, während die Hausbewohnerin im 1. Obergeschoss schlief. Dabei kam es sogar zu einem Kontakt zwischen dem Einbrecher und der Frau, dem die Frau jedoch zunächst keine große Bedeutung beigemessen hatte. Gegen 18.45 Uhr war der Täter über einen Maschendrahtzaun auf das Gartengelände und dann an die Terrassentür auf der Gebäuderückseite gelangt. Die Tür wurde aufgehebelt und der Einbrecher drang in das Wohnhaus ein. Hier öffnete er im unteren Geschoss zunächst mehrere Schranktüren, begab sich dann aber in das obere Stockwerk. Hier hatte sich einige Zeit vorher die Hausbewohnerin zum Schlafen hingelegt. Aufgrund der Geräusche, die der Eindringling beim Betreten des Schlafzimmers verursachte, erhob sich die Frau kurzzeitig und konnte das umherirrende Licht einer Taschenlampe erkennen. Dabei wurde sie von dem Einbrecher auch direkt angeleuchtet, ohne jedoch richtig wach zu werden. Auch glaubte sie zu diesem Zeitpunkt noch, eine benachbarte Familienangehörige habe nach ihr sehen wollen und schlief weiter. Erst gegen 19.30 Uhr, als sich die Geschädigte über die durch die offenstehende Terrassentür entstandene Kälte wunderte, wurde der Einbruch bemerkt Der Täter muss das Haus unmittelbar nach der Begegnung wieder über die Terrassentür verlassen haben. Ein Zeuge, der sich gegen 17.45 Uhr in Nähe des Hauses befand, hatte den Einbrecher - ohne zu wissen mit wem er es zu tun hatte - auf dem Grundstück des betroffenen Wohnhauses gesehen, als er sich in Richtung Theodor-Storm-Straße entfernte. Es soll sich um eine sehr große Person, ca. 185 - 190 cm, mit einer braunen bis den Oberschenkeln reichenden Jacke gehandelt haben. Aus dem Haus in der Heinrich-von-Kleist-Straße wurde nach ersten Feststellungen nichts entwendet. Der Schaden an der Tür wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

    Auch im Odenwaldring in Eppertshausen ist am Mittwoch zwischen 15.00 und 19.10 Uhr ein bislang unbekannter Täter über eine zuvor aufgehebelte Terrassentür in ein Wohnhaus eingedrungen. Sämtliche Räume des Einfamilienhauses im Wohngebiet "Im Failisch" wurden durchsucht. Gestohlen wurde nach ersten Feststellungen des Geschädigten ein kombiniertes Telefon-/Fax-Gerät. Der entstandene Schaden beträgt insgesamt ca. 700 Euro.

Hinweise zu beiden Einbrüchen nimmt die Polizeistation in Dieburg unter der Telefonnummer 06071/96560 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: