Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Jugendliche für zahlreiche Einbrüche verantwortlich

    Darmstadt (ots) - Groß-Zimmern. Beamte der Polizeistation Dieburg konnten am Mittwochvormittag (5.11.) vier Jugendliche vorläufig festnehmen, die im Verdacht stehen, in den letzten Monaten, mehrere Einbrüche in Geschäfte, Werkstätten und Betriebe in Groß-Zimmern und Dieburg verübt zu haben. Aus diesem Grund wurden auch die Wohnungen der Jugendlichen in Groß-Zimmern durchsucht. Dabei stießen die Beamten auf Gegenstände, die aus den Einbrüchen stammten (z. B. Schlüssel). Vermutlich sind die vier auch für den Diebstahl eines VW-Busses verantwortlich. Die Jugendlichen sind zwischen 16 und 18 Jahre und wohnen in Groß- Zimmern. Sie sind allesamt bereits polizeibekannt und insbesondere gegen den 16-Jährigen laufen schon zahlreiche Ermittlungen u.a. wegen Eigentumsdelikten. Nach ihrer Vernehmung, bei der sie die Taten teilweise einräumten, wurden zwei nach Hause entlassen. Die beiden Haupttäter werden heute (6.11.) dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen gegen die vier Jugendlichen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Merle Stegemann
Telefon: 06151-969-2411
Fax: 06151-969-2405
Email: stegemann.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: