Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zigaretten und Handy in Tankstelle gestohlen - Geld für gestohlenes Handy gefordert - Festnahmen

    Darmstadt (ots) - Schnell und auf ungewöhnliche Weise konnte ein Diebstahl geklärt werden, der am Mittwochmorgen (05.11.03) in einer Tankstelle in der Rheinstraße begangen worden war. Gegen 07.10 Uhr war ein Mann von einer Angestellten der Tankstelle in einem Büroraum, in den der Täter zunächst unbemerkt gelangt war, beim Diebstahl überrascht worden. Dem Eindringling, der ein Handy und einen Karton mit 30 Packungen Zigaretten an sich genommen hatte, gelang es zu fliehen. Auch eine Fahndung der Polizei verlief zunächst erfolglos. Der Besitzerin des Handys gelang es nun in der Folgezeit mit dem "neuen Inhaber" ihres Mobiltelefons telefonisch Kontakt aufzunehmen. Der Mann behauptete, das Handy gerade für 100 Euro gekauft zu haben und erklärte sich erst nach einigen Telefonaten letztlich zur Rückgabe des Handys für die gleiche Summe bereit. Zur Übergabe in der Tankstelle schickte er allerdings seine 23-jährige Freundin. Die mehrfach u.a. wegen Drogendelikten polizeibekannte Frau wurde bei der Übergabe festgehalten und dann der Polizei übergeben. Das Handy wurde sichergestellt und der Geschädigten ausgehändigt. Im Umfeld der Tankstelle konnte auch ein 25-Jähriger, ebenfalls hinreichend polizeibekannter Mann durch Polizeibeamte festgenommen werden. Bei ihm wurden neben den aus der Tankstelle entwendeten Zigaretten drei Digitalkameras, ein Autoradio mit CD-Player sowie ein Funkkopfhörer sichergestellt. Die Gegenstände stammen nach derzeitigem Ermittlungsstand aus einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt in der Rossdörfer Straße. Der Festgenommene hat den Diebstahl des Mobiltelefons und der Zigaretten inzwischen eingeräumt. Die weiteren Überprüfungen sind noch nicht abgeschlossen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: