Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrüche in Zahnarztpraxen - Bargeld gestohlen

    Darmstadt (ots) - Zwei Zahnarztpraxen im Stadtteil Eberstadt, beide in der Heidelberger Landstraße gelegen, haben bislang unbekannte Einbrecher am vergangenen Wochenende heimgesucht. In der Nacht zum Montag (02./03.11.03) wurde die Scheibe eines im Erdgeschoss gelegenen Behandlungszimmers von außen eingeschlagen. Durch die so entstandene Öffnung kletterte der Täter in das Behandlungszimmer und hebelte dann eine Schublade im Empfangsraum auf. Hier fand er eine Geldkassette, aus der nun rund 500 Euro fehlen. Aufgrund der sehr kleinen Einstiegsöffnung (34x40 cm) muss es sich nach Einschätzung der Polizei um einen sehr schlanken und gelenkigen Einbrecher gehandelt haben. Auch bei der zweiten Zahnarztpraxis in der Heidelberger Landstraße wurde im Erdgeschoss die Glasscheibe eines Behandlungszimmers eingeschlagen. Hier gelang es dem Täter, das Fenster zu öffnen und einzusteigen. Aus einer zuvor aufgebrochenen Schublade wurden rund 100 Euro gestohlen. Vermutlich wurde auch dieser Einbruch in der Nacht zum Montag verübt.

    Hinweise zu beiden Einbrüchen nimmt die Polizeistation in Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: