Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Dieburg. Handys und Bargeld geraubt - Drei junge Männer festgenommen

Darmstadt (ots) - Dieburg. Drei von vier Straßenräubern konnte die Polizei am Freitagabend (17.10.03) in einem Zug am Dieburger Bahnhof festnehmen. Die jungen Täter hatten kurz zuvor zwei Jugendliche in der Groß-Zimmerner Straße überfallen und ihnen unter Androhung von Schlägen die Handys und Bargeld abgenommen. Einer der Überfallenen hatte die Tat gegen 20.45 Uhr bei der Polizeistation Dieburg gemeldet. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten drei Tatverdächtige - die Gruppe war nach dem Raub auf Fahrrädern in Richtung Innenstadt geflüchtet - am Bahnhof durch eine Polizeistreife festgenommen werden. Die drei jungen Männer im Alter von 18, 17 und 15 Jahren waren bereits in einen Zug eingestiegen, der vierte Täter blieb unentdeckt. Die beiden geraubten Handys sollten nach Angaben der Beschuldigten in der Bahn abgelegt worden sein. Eine Streife, die an der Endstation im Bahnhof Buchschlag nach den Funktelefonen suchte, wurde jedoch nicht fündig. Im Rahmen der Festnahmeaktion am Dieburger Bahnhof wurden auch die Fahrräder der Täter sichergestellt. Ein schwarzes Mountainbike war bei der Überprüfung als gestohlen gemeldet. Die jungen Räuber, alle wohnen in Dreieich, wurden erkennungsdienstlich behandelt und wie ihre Opfer zu der Tat vernommen. Gegen die drei bekannten Beschuldigten wurden Strafverfahren eingeleitet. Ihre Eltern holten sie bei der Polizei ab. Die Polizei sucht weiter nach dem vierten Täter, er soll 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß sein und trägt kurze schwarze Haare, zur Tatzeit mit Gel. Bekleidet war er mit einer dunklen kurzen Jacke und einer dunklen Hose. Der Räuber sprach deutsch, es könnte sich laut Angaben eines Geschädigten jedoch um einen Ausländer handeln. Sachdienliche Hinweise bitte unter Tel. 06071/965616 an die Polizeistation Dieburg. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Marcus Jungermann Telefon: 06151-969-2412 Fax: 06151-969-2405 Email: Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: