Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Arbeiter durch Dach gestürzt

Darmstadt (ots) - Dieburg. Am Mittwoch, 15. Oktober 2003, gegen 11.45 Uhr, ist bei Fassadenarbeiten in der Darmstädter Straße ein 61-jähriger Arbeiter aus ca. 5 Meter Höhe durch ein angrenzendes Dach gestürzt. Nach ersten Feststellungen sind die Dachplatten, über die er gelaufen ist, durchgebrochen. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Groß-Umstädter Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Ärzte, besteht keine Lebensgefahr. Die Ermittlungen der Polizei und der Abteilung Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik des Regierungspräsidiums Darmstadt nach der Unfallursache sind aufgenommen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Heiner Jerofsky Telefon: 06151-969-2400 Fax: 06151-969-2405 Email: jerofsky.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: