Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: 14-jähriger Handtaschenräuber festgenommen

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Montagvormittag (13.10.) wurde eine 73-jährige Frau Opfer eines Handtaschenräubers. Die 73-Jährige stand an einer Haltestelle in der Gruberstraße, als sich der Täter von hinten näherte und ihr die Handtasche von der Schulter riss. Dies wurde von einem aufmerksamen Busfahrer bemerkt, der sofort die Verfolgung des zu Fuß Flüchtenden aufnahm. Der Täter, ein 14-Jähriger aus Münster, der bereits wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten ist, konnte, nachdem er in den Brentanosee gestolpert war, durch seinen Verfolger festgehalten und der alarmierten Polizeistreife übergeben werden. Nach eigenen Angaben wollte er durch den See flüchten, musste dann aber feststellen, dass dieser tiefer war als angenommen. Bei dem Sturz fiel auch die Geldbörse der 73-Jährigen in den See, die leider nicht mehr geborgen werden konnte. In dem Portmonee befanden sich 50 EUR und eine Monatskarte. Die Handtasche hatte der Täter zuvor weggeschmissen. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Merle Stegemann
Telefon: 06151-969-2411
Fax: 06151-969-2405
Email: stegemann.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: