Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Prostituierte aus dem Auto gestoßen und mitgeschleift- 39-Jährige leicht verletzt - Täter raubte die Handtasche der Geschädigten

Darmstadt (ots) - Einer 39-jährige Frau, die nach eigenen Angaben der Prostitution nachgeht, wurde am späten Sonntagabend (12.10.03) von einem bislang unbekannten Täter die Handtasche geraubt. Der mutmaßliche Freier hatte die 39-Jährige gegen 23.00 Uhr aus seinem Auto heraus angesprochen. Zunächst fuhr er mit ihr auf einen Parkplatz in der Bunsenstraße. Dort einigte man sich über den Liebeslohn. Nach einer Weile, etwa gegen 23.30 Uhr, wollte die 39- Jährige das Auto für einen Moment verlassen. Der Freier half ihr beim Öffnen der Wagentür, versetzte ihr aber beim Aussteigen einen Stoß, so dass sie aus dem Fahrzeug fiel. Dann startete er den Motor und schleifte die 39-Jährige, die sich beim Wegfahren noch an der Tür festhielt, mit seinem Wagen einige Meter mit. Die Frau erlitt Prellungen und Schürfwunden und musste ambulant versorgt werden. Die Handtasche der Geschädigten, die im Fahrzeug verblieben war, wurde am frühen Montagmorgen (12.10.03) durch eine Polizeistreife auf dem Gehweg des Zweifalltorwegs zwischen Bahngalerie und Rheinstraße aufgefunden. Aus der Handtasche fehlen jedoch das Portmonee mit rund 50 Euro Bargeld sowie andere persönliche Dinge des Opfers. Gegen den Unbekannten ermittelt die Polizei wegen Raub und Körperverletzung.

Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 30 Jahre alten, gut deutsch sprechenden Mann handeln. Er hat dunkelblondes gelocktes Haar und war sportlich leger gekleidet. Bei dem Tatfahrzeug soll es sich um einen dunklen Kleinwagen gehandelt haben.

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email: derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: