Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ungeklärter Mord von Babenhausen in der XY-Sendung vom 10. Oktober - Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus -

    Darmstadt (ots) - - gemeinsame Erklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei -

    Am 2. Mai 2002 ist in Babenhausen die damals 30-jährige Silke Schroth, geb. Sack, in ihrer Wohnung in der Friedrich-Ebert-Straße 8, tot aufgefunden worden. Sie wurde Opfer eines Kapitalverbrechens. Nach den Ermittlungen müssen ihr mehrere Fausthiebe und Schläge ins Gesicht und zahlreiche Schläge mit einem stumpfen oder stumpfkantigen Gegenstand zugefügt worden sein. Das Tatwerkzeug wurde bisher nicht aufgefunden. Aus der Wohnung sollen seitdem zwei T-Shirts mit der Aufschrift "Russell-Athletic" (rot mit rotgelber und grau mit blauer Aufschrift) fehlen.

    Drei Tage vor der Tat erkundigte sich eine bisher unbekannte Frau in der Friedrich-Ebert-Straße nach Silke Sack. Wer kann sachdienliche Hinweise auf diese Person oder andere Zeugen geben, die zu Silke Schroth, ihrem Umfeld oder anderen Ereignissen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, weitere Aussagen machen können?

    Wer hat nach der Tat einen stumpfkantigen Gegenstand mit Blutanhaftungen in der näheren oder weiteren Umgebung gesehen? Wer kann zu den zwei verschwundenen T-Shirts mit der Aufschrift "Russell- Athlitic" Angaben machen?

Die Staatsanwaltschaft beim Landgericht Darmstadt hat für Hinweise, die zur Ermittlung - und zur Ergreifung - des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von

2.500 Euro

    ausgesetzt. Die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Belohnung ist nicht für Personen bestimmt, zu deren Berufspflichten die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Der Fall wird in der XY-Sendung, im ZDF am Freitag, 10. Oktober 2003, 20.15 Uhr, gesendet. Während und nach der Sendung können unter

Tel. 06151/969 0

sachdienliche Hinweise gegeben werden. Zusätzlich ist ein vertrauliches Hinweistelefon,

06151/969 4800,

    geschaltet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: