Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Der dümmste Autodieb?

    Darmstadt (ots) - Bickenbach, Landkreis Darmstadt-Dieburg. In der Nacht zum Montag, 6. Oktober 2003, hat ein unbekannter Täter auf dem Gelände einer Kfz.- Werkstatt in der Zwingenberger Straße vergeblich versucht einen sehr gut erhaltenen VW-Käfer zu stehlen. Das Fahrzeug stand direkt vor dem Firmengebäude unter einer sehr hellen Lampe. Zuerst wurde die Fahrertür gewaltsam geöffnet, danach das Lenkradschloss geknackt und dann wurde versucht, das Fahrzeug kurzzuschließen. Als sich nichts rührte, hat der Täter die Rückbank ausgebaut und die Batterie kontrolliert. Auch danach brachte er das Fahrzeug nicht in Gang, denn der unbekannte "Käfer-Liebhaber" hatte wohl übersehen, das in dem Fahrzeug gar kein Motor eingebaut war. Unter Hinterlassung eines Sachschadens in Höhe von ca. 800 Euro, blieb das Vorhaben für den "VW-Fan" ohne gewünschten "Erfolg".

    Weil der Unbekannte lange genug auffällig "gewerkelt" haben muss, erhofft sich die Polizeistation Pfungstadt sachdienliche Hinweise unter Tel. 06157/95090.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Heiner Jerofsky
Telefon: 06151-969-2400
Fax: 06151-969-2405
Email: jerofsky.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: