Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrüche in Frisörgeschäfte

Darmstadt (ots) - Darmstadt. In der Nacht zum Mittwoch (1.10.) wurde in zwei Frisörgeschäfte eingebrochen und jeweils Geld aus der Kasse entwendet. Bei einem Geschäft im Spessartring versuchten unbekannte Täter zunächst die Eingangstür aufzuhebeln. Da dies misslang, traten sie die Glasscheibe der Tür ein und verschafften sich so Zutritt. Sie entwendeten die Kassenschublade mit mehreren Hundert Euro und ein Sparschwein, das sie jedoch auf der Flucht noch vor dem Laden samt Inhalt fallen ließen. Der zweite Einbruch ereignete sich bei einem Frisörsalon am Schlossgartenplatz. Dort schlugen unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und gelangten so in den Laden. Auch hier wurde der Einsatz aus der Kasse genommen und zum Entleeren auf ein Fenstersims gestellt. Beim Herausnehmen des Geldes (ca. 50 EUR in Scheinen) fiel den Tätern ein 10 EUR Schein zu Boden, den sie nicht aufhoben. Die Unbekannten verließen den Laden vermutlich durch ein Fenster zum Schlossgartenplatz. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Tel. 06151/969-3030 entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Merle Stegemann Telefon: 06151-969-2411 Fax: 06151-969-2405 Email: stegemann.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: