Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Festnahme nach Straßenraub in Dieburg

Darmstadt (ots) - Am heutigen Dienstag, den 30.09.03, gg. 13.20 h, wurde einer 64jährigen Frau in der Marienstraße von Dieburg, Krs. Darmstadt- Dieburg, die Handtasche von einem jugendlichen Radfahrer im Vorbeifahren entrissen. Aufgrund der von der Geschädigten abgegebenen Personenbeschreibung gelang es den an der Fahndung beteiligten Polizeistreifen aus Dieburg einen 14jährigen Tatverdächtigen aus Münster, ebenfalls Krs. Darmstadt-Dieburg, im Bereich des Bahnhofes Dieburg, festzunehmen. Der junge Mann hatte die ca. 20 Minuten zuvor geraubte Damenhandtasche samt Inhalt noch in seinem mitgeführten Fahrradrucksack verborgen. Wegen zwei zurückliegenden Diebstählen war der Jugendliche der Polizei bekannt. Seine auch aus Münster stammende 17jährige Begleiterin wurde ebenso festgenommen. Ihre Beteiligung an der Tat wird seitens der Ermittlungsbeamten überprüft. Unmittelbar nach der Festnahme wurde bekannt, dass dem 14jährigen Täter eine weitere Straftat angelastet wird, die er gg. 12.50 h im Bereich des Dieburger Marktplatzes ausgeführt hat. Wie in dem anderen Fall hatte der junge Mann im Vorbeiradeln die Handtasche einer 42jährigen Frau ergriffen, konnte sie letztlich aber nicht entreißen, weshalb es beim Versuch blieb. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt - Lieser- , KHK Polizeiführer vom Dienst (PvD) Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 969 3030 Email: ez.ppsh@t-online.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: