Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Teppich verkauft und Schecks gestohlen - Polizei bittet um Hinweise

Reinheim (Darmstadt-Dieburg)(ots). Wie erst jetzt bekannt wurde hat ein bislang unbekannter Mann einer 81-jährigen Frau aus Reinheim einen Teppich verkauft und sich dabei offenbar auch in den Besitz von mehreren Blankoschecks der Dame gebracht. Den scheinbar minderwertigen Teppich hatte die Dame in der vergangenen Woche, vermutlich am 19.09.03, von dem Mann für 800 Euro erworben. Den Kaufpreis hatte die Frau mit einem Scheck beglichen, der noch am gleichen Tage eingelöst wurde. Am darauffolgenden Montag (22.09.03) versuchte offenbar der gleiche Mann, einen weiteren Scheck der Dame in einem Geldinstitut in Reinheim einzulösen. Dieser Scheck war über 700 Euro ausgestellt und mit der gefälschten Unterschrift der 81-Jährigen versehen. Der Versuch, den Mann festzuhalten, misslang jedoch. Inzwischen wurde festgestellt, dass insgesamt 14 Blankoschecks aus dem Eigentum der Geschädigten fehlen. Auch der Verbleib von weiteren 300 Euro, die noch kurz vor der Tat von der Dame abgehoben wurden, ist derzeit noch ungeklärt. Bei dem unbekannten Scheckdieb und Betrüger soll es sich um einen ca. 35-40 Jahre alten Mann handeln. Nachdem er das Geldinstitut in Reinheim verlassen hatte, war er mit einem silberfarbenen Mercedes SL Coupe mit DA-Kennzeichen davongefahren.

Hinweise nimmt die Polizeistation in Ober-Ramstadt unter der Telefonnummer 06154/63300 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: