Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Alles falsch - 24-Jähriger Mann mit gefälschten Ausweisen festgenommen

Darmstadt (ots) - Einen 24-jährigen, vermutlich israelischen Staatsangehörigen, mit gefälschten Ausweispapieren haben Beamte des Polizeipräsidiums Südhessen am Montagnachmittag (22.09.03) in einem Darmstädter Krankenhaus festgenommen. Der Mann hatte am Nachmittag einen ambulanten OP-Termin. Dort wurde er bereits von den Beamten erwartet. In das Visier der Ermittler war er auf recht ungewöhnliche Weise geraten. Der 24-Jährige war schon im Vorfeld der Operation im Krankenhaus vorstellig geworden. Damals hatte er die Chip-Karte einer Krankenkasse vorgelegt. In der Annahme, es handele sich um den rechtmäßigen Besitzer der Karte, bat der Arzt den Mann, sich bei "seinem" Hausarzt eine Überweisung für eine ambulante Operation ausstellen zu lassen. Der Hausarzt war jedoch einigermaßen überrascht, dass sich sein Patient in der Zwischenzeit derart äußerlich verändert hatte. Er informierte die zuständige Krankenkasse, da er erhebliche Zweifel an der Identität des Mannes hegte. Die Polizei brauchte demnach nur noch den anstehenden OP-Termin abwarten, um "Licht in das Dunkel" zu bringen. Während die Herkunft der Chip-Karte noch unklar ist - der 24-Jährige will sie gefunden haben - konnte bei dem Mann ein französischer Personalausweis mit Fälschungsmerkmalen sichergestellt werden. Diesen Ausweis "habe er gekauft", wie der Beschuldigte inzwischen einräumte. Außerdem stellten die Beamten fest, dass unter seinem richtigen Namen bereits ein Haftbefehl gegen ihn vorliegt. Dieser Haftbefehl war wegen eines gefälschten spanischen Ausweises ausgestellt worden. Wegen des bestehenden Haftbefehls und des Verdachts, sich mit gefälschten Dokumenten illegal in Deutschland aufzuhalten, wurde der 24-Jährige festgenommen. Er wird am Dienstagvormittag dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen, ob die Chip-Karte noch zu weiteren Arztbesuchen durch den 24-Jährigen eingesetzt wurde, dauern noch an.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:derigs.ppsh@t-online.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: